Uber kauft Simulationsstartup

Wie Medien berichten, will Uber das Unternehmen Foresight übernehmen, die sich mit Simulationstechnik beschäftigen.

Die Entwicklung des Autonomen Fahrens braucht Tests in der realen Welt, in abgegrenzten Testbereichen und vor allem in der Simulation. Beispielsweise hat Waymo bereits letztes Jahr mehr als zehn Millionen Testmeilen in der realen Welt absolviert, aber sieben Milliarden Meilen im Simulator.

Simulation

Simulation

Im Simulator kann man sich die Welt hinstellen, wie man sie braucht und muss nicht Tausende von Kilometer zurücklegen, bis man zu einer relevanten Verkehrsszenerie kommt. Außerdem kann man das Auto der problematischen Bedingung solange aussetzen, bis es die Situation beherrscht.

Auch Uber ist an dieser Herangehensweise interessiert und offenbar hat die eigene Software für solche Simulationen einige Mängel. Nach Medienberichten ist Uber daher kurz vor der Übernahme des Unternehmens Foresight. Dabei handelt es sich um ein Startup, das Simulationssoftware entwickelt, die man für die Entwicklung des Autonomen Fahrens braucht.

Die Übernahmebedingungen wurden nicht en detail bekannt, aber die Kosten sollen dem Gehalt des Teams entsprechen.

Comments are closed.