TTTech & Infineon für Autonomes Fahren

Die beiden Unternehmen, TTTech und Infineon, kooperieren für das Autonome Fahren.

Der Zulieferer TTTech, will künftig mit Infineon Hardware arbeiten. TTTech kooperiert außerdem mit Renesas und beispielsweise mit Wind River oder auch mit KUKA. Bei der Kooperation mit General Electric ist Infineon ebenfalls mit von der Partie. Eine weitere Partnerschaft zwischen Infineon und TTTech, war in Kooperation mit Audi, zur Entwicklung des zFAS, wozu noch weitere Kooperationspartner zählen.

Big Data

Dabei liegt die die Kompetenz des Unternehmens TTTech bei der Vernetzung der Fahrzeuge. Derart arbeitet mit dem Deterministischen Ethernet.

Gerade dieses Konzept wird in der Multicore-Prozessorplattform integriert, was die Geschwindigkeit der Datenübertragung erhöht. In puncto Datensicherheit will man auf dem Standard ASIL D sein.

Infineon bringt in die Kooperation mit AURIX TC297T Mikrocontroller mit, TTTech das Deterministische Ethernet und die Evaluierungsplattform TTA Drive, sowie der neue Automotive Ethernet Switch Hermes. Damit soll die Kommunikation vereinheitlicht werden.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen