TRWs EPB für Kleintransporter

Der Autozulieferer TRW will seine elektrische Parkbremse (EPB) künftig auch für Kleintransporter zugänglich machen.

TRW_EPB

Die EPB von TRW ist ein Bestandteil, auch für das Autonome Fahren oder Assistenzsysteme wie die Berganfahrhilfe oder das ESP. Die EPB ist im Trend, so auch bei Continental. Die neue Version für Kleinfahrzeuge soll 2017 für die USA in Serie gehen. Das System wurde für Pkws bereits 2001 auf den Markt gebracht und wurde in Koblenz entwickelt.

Künftig wird die elektrische Parkbremse auch in Kleintransportern und größeren SUVs Einsatz finden. Das System ist rund 10 Kilogramm leichter als eine mechanische Parkbremse und spart damit auch Sprit ein. Bei der EPB, so betont TRW, besteht auch eine Unterstützung bei Stop&Go Situationen.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen