Trilogiq stellt Move vor

Der Logistik- und Lagerverwaltungsanbieter Trilogiq hat ein Autonomes Transportsystem vorgestellt: Move.

Mit Move stellt Trilogiq Deutschland ein System vor, dass von selbst fährt. Ein System, welches im Lager eingesetzt werden kann. Das Konstrukt besteht aus LeanTek Material und ist mit den entsprechenden Paletten kompatibel.

Die Bewegung ermöglichen Magnetbänder, die im Boden integriert sind. Damit kann das Transportsystem in jede der vier Himmelsrichtungen gelenkt werden, auch in engen Passagen.

Das System hat eine Ladekapazität von 400 Kilogramm bis 1,5 Tonnen, so das Lean Magazin.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen