Toyota zeichnet Continental aus

Toyota Award fuer Continental

Der japanische Autohersteller Toyota hat den deutschen Zulieferer Continental mit dem Annual Technology & Development Award ausgezeichnet.

Toyota Award fuer Continental

Toyota hat Continental den Annual Technology & Development Award verliehen, der bei Toyota vor allem im Safety Sense C Verwendung findet. Die Auszeichnung ist speziell für Lieferanten gedacht, die Toyota beliefern. Den Preis erhielt das Unternehmen ob der Multifunktionskamera mit Lidar (MFL).

Das Modul erkennt zuverlässig Hindernisse und kann den Abstand messen. Es warnt bei Gefahren und reagiert teils teilautonom. So bremst das Autonome Notbremssystem, wenn der Mensch dies nicht tun. Damit will man die Verkehrssicherheit erhöhen. Toyota gehört zu einem der Unternehmen, die sich verpflichtet haben das System serienmäßig in den USA anzubieten.

Derzeit werden über zehn Modelle von Toyota mit dem Sensor von Continental ausgestattet. Die Sensorik dient aber auch für weitere Sicherheitssysteme.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen