Toyota testet auch in GoMentum am Autonomen Fahren

Das Testgelände GoMentum Station in Kalifornien ist beliebt – auch bei Toyota, die dort am Autonomen Fahren forschen.

Schon Apple, aber auch Honda testen auf dem Testfeld GoMentum ihre Technik im Bereich des Autonomen Fahrens. Nun kommt auch Toyota hinzu.

Das Testgelände in Kalifornien gehört zu den zehn offiziellen Testarealen für das Autonome Fahren in den USA. Toyota plant dort das Testen von Autonomen Fahrzeugen in gefährlichen Fahrsituationen.

Konkret will man die Konzepte Guardian und Chauffeur erproben. Beim Guardian wird der Mensch hinter dem Steuer unterstützt und beim Chauffeur fährt der Wagen von selbst (Autonomes Fahren). Das System nutzt neue Lidarsensoren, die weiter und besser sehen können.

Mitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen