Toyota & Suzuki für Autonomes Fahren

toyota-suzuki-kooperationsgespraeche

Die beiden japanischen Fahrzeughersteller kooperieren für das Autonome Fahren und mehr.

toyota-suzuki-kooperationsgespraeche

Schon letzten Oktober haben die beiden Firmen eine Kooperation angekündigt. Nun ist man sich offenbar näher gekommen und plant sich für die Entwicklung des Autonomen Fahrens zusammen zu tun.

Toyota ist bei der Entwicklung des Autonomen Fahren vorne mit dabei und investierte riesige Summen in die Forschung, auch in den USA. Gemeinsam mit Ford hat man sich auf den SDL Standard entschieden und u.a. mit Getaround will man sich auch dem Wandel stellen.

Teil der Kooperation ist, nebst der gemeinsamen Forschungsanstrengungen, auch die gemeinsame Beschaffung von Material. Aber die Modelle sollen jeweils unter der eigenen Marke verkauft werden. Damit will man dem Kartellamt aus dem Weg gehen.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen