Toyota: Safetybest-Award

Der Safetybest-Award 2017 geht an Toyotas Safety Sense System.

Toyota Safety Sense

Toyota Safety Sense. Quelle: Toyota

Der japanische Fahrzeughersteller Toyota hat den Safetybest-Award 2017 gewonnen. Der Preis wird alljährlich von Presseangehörigen vergeben.

Gewürdigt wurde mit dem Safetybest-Award die Sicherheitstechnik von Toyota: Safety Sense, das in fast allen Modellen erhältlich sei. Darin ist ein Spurhalter und ein Abstandshalter integriert, die im Notfall eine Autonome Notbremse auslösen können.

Je nach Modell und Ausstattung impliziert das System auch einen ACC, einen Fernlichtassistenten, eine Passantenerkennung und eine Verkehrzeichenerkennung.

Mitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen