Toyota nutzt HERE

Der japanische Autohersteller Toyota bietet das HERE Kartenmaterial an – mit dem Touch-2-with-Go.

Das System von Toyota, Touch-2-with-Go, ist das neue Infotainmentsystem des Herstellers. Das System soll besser bedienbar sein und es soll neue Features erhalten. Eines dieser neuen Features ist ein Gratisnutzung des HERE Kartenmaterials.

Toyota INRIX Daten

Toyota INRIX Daten

Das Unternehmen HERE wurde von den großen deutschen Autoherstellern gemeinsam von Nokia abgekauft. Mit HERE wollen die Hersteller eine für alle Fahrzeuge offene Plattform bieten, in der alle relevanten Verkehrsdaten – auch der Fahrzeugsensoren – gesammelt werden. Die Verhandlungen über die Cloud-Dienste wurden sowohl mit Amazon, als auch mit Microsoft geführt. Damit soll eine permanente Aktualisierung möglich sein.

Das erhältliche Material von HERE im Toyota-System impliziert Karten in 2 D oder 3 D, sowie die Echtzeitinformationen. Das System Touch-2-with-Go von Toyota wurde von dem Zulieferer Harman entwickelt. Für den Zugang im Auto muss man sich über das Kundenportal My Toyota registrieren und anschließend anmelden.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen