Toyota Connected in Europa

Der japanische Autohersteller Toyota bringt sein Toyota Connected Unternehmen nach Europa.

In Sachen Vernetzung hat Toyota das Unternehmen Toyota Connected gegründet. Das zwei Jahre alte Unternehmen kümmert sich um die Telematikdienste.

Logo Toyota Connected

Logo Toyota Connected. Quelle: Toyota

Damit man diese Dienste auch in Europa anbieten kann, will Toyota das Unternehmen auch in Europa etablieren. TCEU, so das Kürzel, wird seinen Sitz in London haben. Toyota investiert dafür rund 5,15 Millionen Euro in TCEU, wo dann bis zu 50 Personen beschäftigen sein sollen – vor allem aus dem IT-Bereich.

Konkret plant man Services im Bereich Car-Sharing, des Flottenmanagement und allgemein alles rund um das Thema Big Data. Dazu wird auch die Toyota Mobility Services Plattform (MSPF) angepasst.

Mitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …