Toyota: 5G in 2020

Der japanische Autohersteller will seine Fahrzeugmodelle bis 2020 mit LTE 5G ausgestattet haben.

Toyota Haus-Auto Vernetzung

Derzeit forschen viele Kommunikationsunternehmen, auch mit staatlicher Förderung, an der Entwicklung der neuen Internetverbindung, die schnellere Datentransfers zulässt: 5G. Mit dieser Internetgeschwindigkeit könnte die Vernetzung der Fahrzeuge effizienter und zuverlässiger gestaltet werden, vor allem mit Blick auf das Konvoi-Prinzip.

Auf dem 5G Treffen in Brooklyn hat Toyota angekündigt, dass man bis 2020 eine 5G Internetverbindung in den Fahrzeugen hätte. Doch baue man darauf, dass auch die Infrastruktur bis zu diesem Zeitpunkt auf 5G vorbereitet sein wird. Deart sollen auch die Sensordaten zur Auswertung mit 5G übertragen werden.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen