TomTom verstärkt Mapping

Der Kartendienstleister TomTom hat bekanntgegeben, dass man 1,5 Milliarden Updates im Monat vorgenommen hat.

Die Aktualisierungsrate des Kartenmaterials von TomTom erfuhr 1,5 Milliarden Änderungen in einem Monat, das erklärte man zum Meilenstein des Unternehmens. Das Ziel ist die Mobilität der Welt mit exaktem Kartenmaterial zu unterstützten.

TomTom Kartenabdeckung

TomTom Kartenabdeckung. Quelle: businesswire

Durchschnittlich wird das Kartenmaterial von TomTom mehr als 570 Mal in der Sekunde aktualisiert. Dabei gibt es Updates zu Merkmalen an der Straße, geometrischen Änderungen und es werden POIs (Point of Interest) integriert. Zudem werden neben Sehenswürdigkeiten beispielsweise auch Kreuzungen oder neue Straßennamen eingebaut.

Damit hat man die Zeit der Aktualisierung des Kartenmaterials im Verhältnis zur realen Welt so sehr beschleunigt, wie noch nie in der Geschichte des Unternehmens. Diese Änderungen sind qualitativ abgesichert und daher sollen die Daten auch für das Autonome Fahren und andere Dienste zur Verfügung gestellt werden.

Zur Aktualisierung bedient man sich der TomTom Community, die neue Änderungen einträgt, aber auch der GPS Daten, die von 550 Millionen Geräten eingespeist werden. Des Weiteren hat man speziell ausgebildetes Personal und Erfassungsfahrzeuge, die durch die Gegend fahren und die Welt kartographieren.

Der neugewählte Platzhirsch in dem Segment ist aber die Firma HERE, welche jüngst Google Maps vom Thron gestürzt hat. HERE nutzt für die Aktualisierung der Kartendaten nicht nur die Crowd und solche Erfassungfahrzeuge, sondern auch die Sensordaten von abertausenden Autos. HERE gehört zu Audi, BMW und Mercedes-Benz. Deren Fahrzeuge und die weiterer Kooperationspartner senden Echtzeit-Informationen über die Fahrzeugsensorik in die Map von HERE.

TomTom bedient sich der Künstlichen Intelligenz, um die Daten in die Plattform zu integrieren. Das erlaubt ebenfalls eine schnelle Aktualisierung des Kartenmaterials. Derart stellt man auch HD-Kartenmaterial zur Verfügung, das mehr Details umfasst.

Mit 1,5 Milliarden Kartenänderungen in einem Monat erreicht man täglich 49,3 Millionen Updates der Karte. Das sind umgerechnet 2,1 Millionen Änderungen pro Stunde oder 570 Änderungen pro Sekunde. Diese Änderungen werden wöchentlich an die Entwickler und Nutzenden versandt.

Inzwischen hat TomTom 1,32 Millionen Straßenkilometer abgedeckt, das Material verfügt über 5,9 Millionen POIs und 2,6 Millionen Adresspunkte zur Verbesserung der Streckengenauigkeit.

Pressemitteilung

Comments are closed.