TomTom nutzt Echtzeit-Wetterinformationen

Der Navigationsdienstleister TomTom hat angekündigt, dass man fortan auch aktuelle Wetterbedingungen in die Streckenkalkulation einrechnet.

TomTom WetterinfosEchtzeit-Verkehrsinformationen sind schon nicht einfach zu haben, aber TomTom will nun sogar das Wetter in der Berechnung der Strecke berücksichtigen. Ziel ist es, den Fahrenden schneller an sein Ziel zu bekommen. Außerdem warnt das System den Menschen, wenn sich die Wetterlage verändert.

Damit ist TomTom das erste Unternehmen mit Echtzeit-Wetterinformationen um die Ankunftszeit zu berechnen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen