TomTom lädt Karten in die Cloud

Tomtom Logo

Der Navigation-Dienstleister TomTom will künftig sein Online-Karten Portfolio erhöhen und das Offline Kartenmaterial überflüssig machen.

Tomtom Logo

In letzter Zeit haben viele Autohersteller Verträge mit TomTom, wegen ihres Kartenmaterials, unterschrieben. Jetzt will man vermehr auf Online-Karten setzen.

Mit dem Turn-by-Turn-Navigationsservice will TomTom die Karten und Services (NavKit, NavKit Worker und NavCloud) überall zur Verfügung stellen können. Dies impliziert auch deren Echtzeit-Infos, Routenwahl und Suchfunktion.

Damit reagiert man auf den Trend die Daten auf verschiedenen mobilen Devices zur Verfügung haben zu wollen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
100% Free SEO Tools - Tool Kits PRO