TomTom Global Traffic Service bei Ford

Der Hersteller Ford nimmt den TomTom Global Traffic Service für seine Sync-Systeme auf.

Das Unternehmen Ford hat einen mehrjährigen Vertrag mit TomTom unterzeichnet, wonach der Global Traffic Service künftig im Sync 4-Infotainmentsystem vertreten sein wird.

Ford Sync 4 TomTom Navigation

Ford Sync 4 TomTom Navigation. Quelle: Ford

Der Echtzeit-Verkehrsdienst von TomTom wird zuerst im neuen Ford F-150 Pickup und im neuen Ford Mustang Mach-E SUV erhältlich sein. Darüber können sich die Fahrenden über den laufenden Verkehr informieren und den schnellsten Weg zum Ziel finden.

Denn TomTom kann mithilfe der Daten von mehr als 70 Millionen Fahrstunden pro Tag auch Staus vorhersagen. Alle 30 Sekunden erfolgt ein Update über das Verkehrsgeschehen. Mit Sync 4 gibt es auch eine Sprachsteuerung, womit man mit normalen Fragen “Finde das beste Restaurant” arbeiten kann.

Die Navigation zeigt auch Parkplätze oder Ladestationen an. Ein 15,5-Zoll-Bildschirm und eine adaptive Dash-Card-Oberfläche sorgen für den Überblick und verbesserten Zugriff auf die Funktionen.

,

Comments are closed.