TomTom: CarPlay Integration

Der Kartenanbieter TomTom integriert seine Anwendungen im Apple-System CarPlay.

CarPlay öffnet sich zusehends für andere Apps. So hat sogar Google Maps bereits bei CarPlay Eingang gefunden. Nun folgt der Navigationsspezialist TomTom.

TomTom Logo

Für die Neufassung der App hat das Unternehmen TomTom einiges gemacht. Derart handelt es sich um die Version 2.0 und diese hat man kurzerhand umbenannt: von TomTom Go in TomTom Go Navigation. Nun geht es auch über das Betriebssystemen von Apple, welches CarPlay heißt. Damit ist es möglich, die TomTom Anwendung über das CarPlay Infotainmentsystem zu nutzen.

Das wurde durch die Neuauflage von iOS ab 11.0 möglich und hat, wie erwähnt, bereits schon Google Maps angezogen. Zuvor war es nur eine Navigation nur mit Apples Kartenmaterial möglich, wofür man auch noch online sein musste. Dies ist bei TomTom ebenfalls nicht gegeben, denn man kann Offline-Karten herunterladen. TomTom kündigte wöchentliche Aktualisierungen an.

Die Verbesserungen sollen auch den Spurassistenten betreffen. Um die neue Anwendung auszuprobieren, gibt es einen Probezeitraum und wenn man ein Abo abschließt, kann man es jederzeit wieder kündigen. Der Preis dafür beträgt zwei Euro pro Monat und bei Abschluss eines Quartalsabos, bezahlt man fünf Euro. Ein Abo, das länger als ein halbes Jahr geht, gibt es derzeit nicht.

Quelle

Comments are closed.