Teststrecke in Karlsruhe wird gebaut

Ampelanlage Testfeld Berlin
Ampelanlage Testfeld Berlin

Das baden-württembergische Testfeld für Vernetztes und Autonomes Fahren in Karlsruhe beginnt mit dem Aufbau der Infrastruktur.

Das Testfeld in Baden-Württemberg befindet sich in Karlsruhe – was mittels eines Wettbewerbs der Städte ermittelt wurde. Im Juni diesen Jahres hatte man die Mittel für die Etablierung einer Teststrecke erhalten und beginnt nun mit dem Aufbau der nötigen Infrastruktur.

Ampelanlage Testfeld Berlin

Ampelanlage Testfeld Berlin

Die Strecke wird im Ostteil von Karlsruhe angelegt, wo man in nächster Zeit die entsprechenden Sensoren an Ampeln und Laternen installiert wird. Dem Testfeld gehören verschiedene Tempozonen, Kreuzungen und Kreisverkehre an. Der Datenschutz soll beachtet werden. Ab kommenden Jahr sollen die ersten Fahrzeuge von selbst durch diesen Teil von Karlsruhe steuern. Während der Tests befinden sich Personen zur Überwachung und zur Sicherheit an Bord.

Im weiteren Testverlauf sollen Teile der südlichen Stadt für die Fahrzeuge freigegeben, respektive dafür ausgerüstet werden. Dort soll der Hauptbahnhof mit dem Campus des KIT, sowie mit der Autobahn verbunden werden. Das Testfeld soll schließlich bis nach Bruchsal und Heilbronn reichen.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen