Teslas neuestes Update

Der E-Autohersteller Tesla hat ein neues Softwareupdate für seine Fahrzeuge ausgerollt.

Über das Wochenende begann Tesla mit dem Vertrieb des neuen Updates für seine Modelle, wodurch neue Features aktiviert werden können. Neben mehr Ladestellen und der Verbesserung der Bremsung zur Schonung des Stromverbrauchs (Bremsenergierückgewinnung), gibt es auch eine neue Darstellung bezüglich des Autopiloten.

Das Autopilotsystem impliziert die Darstellung der Umwelt inklusive der Fahrzeuge. Diese Visualisierung, genannt “Full Self-Driving Preview”, ist damit auch verbessert worden. Es impliziert Ampeln, Schilder oder andere Fahrzeuge. Das Feature ist auch für Europa bereitgestellt worden. Auch die Vernetzung mit Bluetooth und die Sprachassistenz ist verbessert worden.

Für das Model 3 gibt es noch einen Track Mode V2. Das Konzept ist für das Fahren auf Rennstrecken vorgesehen. Es impliziert mehr Kühlung für hohe Geschwindigkeiten und man kann die Stabilitätshelfer deaktivieren. Derart wird das Fahrzeug schneller.

,

Comments are closed.