Teslas Autopilot in China prämiert

In China wurde der Autopilot von Tesla als bestes Assistenzsystem ausgelobt.

Weltweit hagelt es Kritik an dem Autopiloten von Tesla, schon allein ob des Namens. Die Verbraucherschutzorganisation CR bewertete das System als schlechter als ein Mensch.  Doch Tesla ist der wertvollste Autobauer der Welt und hat mit seinem System FSD in jüngster Zeit stark aufgeholt. Aber es war das alte System, das bewertet wurde.

Tesla Heck Logo

Eine Studie in China kürte das System von Tesla nun auf den ersten Platz der Assistenzsysteme. Das System erhielt 283 von 335 möglichen Punkten. Es wurden elf Fahrzeuge abgefragt. Den zweiten Platz nahm das Modell BMW X5 mit 208 Punkten ein. Zum Vergleich, der Super Cruise von GM im Cadillac CT6 schloss mit einer Punktzahl von 129,5.

Die Bewertungskriterien waren die automatisierte Fahrleistung bei starkem Verkehr, bei Regen, auf kurvigen Strecken, beim Parken und bei Nacht. Beim Parken schlossen der BMW X5 und der Xpeng Motors P7 besser ab.

In den USA verlor der Autopilot gegenüber dem Modell von GM.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen