Tesla: Verdiene mit dem Robotertaxi?

Der Journalist Leeor Shimron hat im Forbes Magazin über das Geschäftsmodell von Teslas Plan sinniert.

Bereits letztes Jahr kündigte der Chef von Tesla, Elon Musk, an, dass man künftig mit dem Tesla Geld verdienen kann. Schon bald, so eine Ankündigung von Musk, werden die Teslas von selbst fahren können. Dann kann man das Auto als Taxi verleihen. Dafür gibt es nun Kameras, die den Innenraum überwachen und einen digitalen Schlüssel.

Tesla hinten

Ob es Tesla es tatsächlich schafft, die Fahrzeuge so sehr zu automatisieren, dass sie als Robotertaxis eingesetzt werden können, ist mehr als fraglich. Derzeit sind die Modelle auf Level 2, doch für diese Eigenschaft müsste man Level 4 erreichen. Es sei denn, die Beförderung findet nur auf US-Schnellstraßen statt. Derart, so Musk, könne man pro Jahr 30.000 US-Dollar verdienen.

Der Journalist Leeor Shimron hat das Konzept durchgerechnet. Er kommt auf einen Betrag von etwas über 25.000 US-Dollar ohne die Kosten für den Betrieb abzuziehen. Dafür müsste man sein Auto aber auch zehn Stunden am Tag zur Arbeit schicken. Die Berechnung basiert auf der Annahme, dass man pro Meile einen US-Dollar verlangen kann. Uber und Lyft berechnen 2,50 US-Dollar pro Meile.

In der Folge plädiert Shimron dafür, dass man für Micropayments die Zahlung via Bitcoin einführt und das ist sein eigentliches Thema.

,

Comments are closed.