Tesla: Modell X & Update released

Das US-amerikanische Unternehmen Tesla stellt sein Update und den neuen Tesla X vor, einen elektrischen SUV.

Bei Tesla gibt es derzeit viel Neuigkeiten. Das ist, glaube ich, neu: einen elektrisch angetriebenen SUV – Adieu, Spritverbrauch! Und, so Elon Musk, das Modell X soll als erster SUV alle Sterne des NCAP Crashtests erhalten.

Tesla model-s

Tesla Model S

Die Türen des Fahrzeugs öffnen sich vorne seitlich und hinten nach oben (Flügeltüren). Das Fahrzeug merkt sogar, wenn sich Fahrberechtigte nähern. Das HMI ist ein in die Windschutzscheibe eingebautes HuD. Der Allradantrieb wird von zwei Elektromotoren betrieben, die für etwas über 400 Kilometer reichen.

Die Sicherheit liegt, nach Tesla-Angaben, im Design und in den Sicherheitssystemen. Dazu zählen unter anderen die Autonome Notbremse und Auffahrvermeidungssysteme. Aber das neue Modell ist nicht ganz billig. In den USA soll es für ungefähr 142.000 US-Dollar auf den Markt kommen.

Und es gibt ein neues Update aus dem Hause Tesla für seine Kunden mit dem Model S. Dabei handelt es sich um eine Beta-Version, also noch nicht final. Diejenigen, die daran Interesse haben können es ausprobieren und die Features nutzen, darunter zählen auch Assistenzsysteme, die dem Fahrzeug eine Teilautonomie verleihen, wie der Autonome Parkassistent. (Quelle englisch)

In Australien plant Tesla derweil sein Energiekonzept umzusetzen und sieht diesen Kontinent mit seinem Sonnenschein einen geeigneten Ort.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen