Tesla: Automatisierung wird teurer

Der E-Autobauer Tesla hat den Preis für sein System Autopilot (Full Self-Driving Capability) erhöht.

Erst im März dieses Jahres hatte Tesla angekündigt, die Autopilot-Systeme in zwei Systeme aufzugliedern. Das Basissystem Autopilot und das erweiterte Paket mit dem irreführenden Namen Full Self-Driving Capability. Damals gab es sogar einen Preisnachlass.

Tesla Innen

Nun wendet sich das Blatt, denn Tesla hat beschlossen den Preis für das Full Self-Driving Capability-Paket zu erhöhen. Die Erhöhung soll in einigen Wochen greifen. Dafür bekommt man das Versprechen von Elon Musk, dass das Fahrzeug eines Tages vollständig von selbst fahren können soll. Tatsächlich hatte Musk dieses Versprechen schon des Öfteren gegeben, früher sogar mit Fristen, die nicht eingehalten werden konnten. Vielleicht gibt auch deswegen eine neue Firmenpolitik, denn man nennt keine Fristen mehr.

Die Steigerung, so Musk via Twitter, soll ab dem ersten Mai kommen. Konkret twitterte er, dass das Paket im Laufe der Zeit erheblich teurer werden soll. Auf Nachfrage, ob es um etwa 3.000 US-Dollar mehr gehen würde, sagte Musk: Etwa in der Art. Derzeit bezahlt man für das Paket 5.000 US-Dollar.

Am 22. April will Tesla einen “Investor Autonomy Day” abhalten, wobei man die Technologie zur Automatisierung bei Tesla erklären und vorstellen will. Außerdem soll das System “Autopilot”, also die Basisversion in Form eines ACC und eines Spurhalteassistenten, künftig zur Serienausstattung gehören.

Das System mit dem Namen Full Self-Driving Capability (FSD) umfasst die das Parksystem Summon, sowie Navigate on Autopilot: ein aktives Leitsystem zum Auf- und Abfahren auf und von der Autobahn und für den Spurwechsel. Die Funktion wird via OTA (Over the Air) eingespielt. Künftig wird das System in der Lage sein Ampeln und Schilder zu erkennen, sowie Autonomes Fahren in der Stadt ermöglichen.

Die Produktion des KI-Chips “Hardware 3” hat Tesla jüngst begonnen. Dieser impliziert eine verbesserte Rechenleistung dank Nvidia-Chips. Diese Neuerung wird demnächst in den bereits verkauften Modellen eingebaut.

Quelle (englisch)

,

Comments are closed.