Tencent kauft sich bei Tesla ein

Tesla Innenraum

Das chinesische Unternehmen Tencent hat fünf Prozent von Tesla gekauft.

Das IT-Unternehmen Tencent hat 1,8 Milliarden US-Dollar ausgegeben, um die fünf Prozent von Tesla zu bekommen. Tencent kooperiert auch mit Audi, Baidu und Alibaba für das Vernetzte und Autonome Fahren. Außerdem ist das chinesische Unternehmen an Nio beteiligt.

Tesla kommt das durchaus gelegen, denn seit Kurzem ist man offiziell auf Suche nach Investierenden. Das Geld braucht Tesla für die Produktion des Model 3.

Tencent sich will mit dem Kauf vielleicht auch die Werbeplattformen in den Autos sichern, da man das Hauptgeschäft im Internet macht. Mit dem Autonomen Fahren, so eine Vermutung, könnte die Fahrt mit Werbung finanziert werden. Eigentlich sind alle Autohersteller an dem Aftersales-Markt im Vernetzten Auto interessiert.

Quelle (englisch)

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. comsala24@web.net sagt:

    Es sind 1,8 MILLIARDEN nicht 1,8 Millionen

  2. David Flora sagt:

    Danke für den Hinweis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen