Technomous: Automatisierung in China

Technomous will sich verstärkt der Automatisierung des Verkehrs in China widmen.

Das Joint Venture der beiden Unternehmen TTTech und SAIC hieß zunächst SXT und nun Technomous. Es wurde bereits 2018 gegründet und dient der Etablierung des Autonomen Fahrens in China. Dabei konzentriert man sich auf die Entwicklung der iECUs.

TTTech SAIC Joint Venture

TTTech SAIC Joint Venture. Quelle: TTTech

Nun kann man das erste seriell gefertigte iECU, eine intelligente Steuerungseinheit, vorstellen. Diese wurde in das erste Fahrzeug des Joint Ventures integriert und vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Fahrzeug auf Level 3. Der Vertrieb soll über die Marke “Mavel X” erfolgen, das die SAIC Gruppe gegründet hatte.

Technomous übernimmt dabei die Integration des iECU in die Fahrzeuge, welche die Grundlage für das Autonome Fahren ist. Die Steuerungseinheit wurde auf Basis der Plattform MotionWise von TTTech entwickelt und reicht bis zur Vollautonomie (Level 5).

Quelle

Comments are closed.