Studie zur Verkehrsüberwachung

Eine US-Studie untersuchte die Wirkung von Verkehrsüberwachungskameras.

Die Überwachung des Verkehrs wird von unterschiedlichen Seiten gefordert. Dafür werden Kameras an den Straßen installiert, die geeignet sind, entsprechende Verstöße aufzunehmen.

Ampel

Nun haben Forschende in den USA diese Herangehensweise untersucht. Sie fokussierten die kamerabasierte Überwachung bei der Überschreitung des Tempolimits und beim Überfahren von Rotlichtern. Sie können Tausende von Autos pro Stunde kontrollieren und ermüden nicht.

Allerdings ergab die Untersuchung, dass Rotlichtkameras die Anzahl der Unfälle auf den Kreuzungen reduzieren, jedoch die Auffahrunfälle vor den Kreuzungen erhöhen.

,

Comments are closed.