Studie: Schulung für Menschen im Umgang mit Autonomem Fahren

Level 3

Eine Studie der University of Nottingham nach müssen die Menschen auf die Ankunft von Autonomen Fahrzeugen vorbereitet werden.

Eine aktuelle Studie von der University of Nottingham bemerkt, dass die Menschen möglicherweise ein Verhaltenstraining benötigen, um sich an die Einführung des autonomen Fahrens anpassen zu können. Die Studie setzte Probanden in einen Simulator, wo sie mit Level 3 konfrontiert wurden.

Level 3

Das Ergebnis offenbarte, dass diejenigen, die ein Training erhalten hatten, sich besser auf die Bedienung des Fahrzeugs verstanden. Zudem reduzierte sich die Gefahr durch die Übergabe von autonomen in den manuellen Modus.

Die Forschenden unterstrichen, dass mit der Einführung von Level 3, sich die Aufgabenverteilung im Auto geändert habe. Das sollte sich auch in der Fahrausbildung widerspiegeln.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen