Software im ID3 von VW nicht ausgereift?

Wie Medien berichten hat Volkswagen mit dem ID3 Software-Probleme.

Volkswagen will die Software in den Fahrzeugen selbst programmieren und hat dafür viele Bewerbungen. Doch die Implementierung in den Fahrzeugen ist doch nicht so einfach, wie man es sich vielleicht gedacht hat.

VW ID3

VW ID3

Offenbar, so berichten einige Medien, gibt es arge Probleme mit der Software im ID3. Diese könnten den Verkaufsstart um ein Jahr nach hinten verlegen und weitere Kreise ziehen. Bei Porsche und Audi wartet man wohl auch auf die Software für die E-Fahrzeuge.

Nach den Berichten soll die Software für den ID3 zu hektisch fabriziert worden sein. Derzeitige Testfahrten würden sehr viele Fehler aufzeigen. So würden sich tagtäglich neue Fehler auffinden. In der Zahl sollen es täglich 300 Fehler sein.

Die offiziellen Statements weisen die Berichte jedoch zurück. Auch der Verkaufsstart würde nicht nach hinten verschoben werden, so die Geschäftsführung. Dieser ist für den Sommer vorgesehen.

,

Comments are closed.