Smarter Hafen in Hamburg

Hamburger Hafen

Der Hafen von Hamburg soll ein intelligentes Logistiksystem bekommen.

Hamburger Hafen

Die Kooperation von T-Systems und der HPA (Hamburg Port Authority) soll das Projekt “smartPORT logistics” ermöglichen. Die Telematik soll es erlauben den Verkehr von Lkws und Containern auf dem 72 Quadratkilometer großen Hafengebiet besser zu koordinieren.

Der Vorteile sollen weniger Verkehr, kürzere Wartezeiten und ein schnellerer Umschlag der Fracht sein – alles in Echtzeit. Das System basiert auf einer Telematik-App, die auch unter Mitarbeit von SAP entwickelt wurde.

Auf dem Hafengelände von Hamburg verkehren schon seit Jahren auch Autonome Fahrzeuge, allerdings in abgesperrten Arealen.

Bildrechte bei Linda via Flickr unter CC-Lizenz

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen