SmartDock – Autonomes Andocken für Schiffe

Das Unternehmen Wärtsilä bietet das erste Auto-Docking-System für Schiffe an: SmartDock.

Der finische Techkonzern Wärtsilä hat auf Kundenwunsch ein Produkt entwickelt, das sich an die Schifffahrt richtet. Konkret geht es um Autonome Schiffe: SmartDock erlaubt es diesen, selbstständig anzudocken.

Das automatische Andocken von Schiffen reduziert die Unfallgefahr, da es auch hier oftmals der Mensch ist, der Fehler macht. Das Schiffsmanöver wird mehrmals täglich vorgenommen und dabei kommt es immer wieder zu Schäden. Das gilt insbesondere für Fähren, die zuweilen mit den Andockwänden kollidieren.

Durch SmartDock vermeidet man Fehler, was die Effizienz und die Sicherheit steigert. Sobald der Schiffskapitän das Ziel ausgewählt hat, kann der automatische Dockvorgang per Knopfdruck eingeleitet werden.

Die Tests dauerten einige Jahre und umfassten auch automatische Drehungen um 180 Grad. Es funktioniert auch, wenn das GPS-Signal verloren geht.

Mitteilung

Comments are closed.