Smart Climate Menü von Volkswagen

Der Hersteller Volkswagen hat eine sprachgesteuerte Klimaanlage entwickelt: Smart Climate.

Die Klimaanlage gehört zu den beliebtesten Systemen, die bei Neuwagenkaufenden gewünscht wird. Die gibt es im neuen Golf auch serienmäßig. Diese ist aber überarbeitet worden und nennt sich Smart Climate, das auch mit einem neuen Menü aufwartet.

Statt Zahlen oder Symbole ist die Klimaautomatik “Air Care Climatronic” logisch aufgebaut: Füße wärmen oder Freie Sicht sind die Stichwörter, die man per Taste respektive Touchslider oder per Sprache eingeben kann. Die Eingabe gelingt über das Infotainmentsystem, wobei es darunter ein Feld gibt, das über Direktzugriffstasten verfügt und die Drei-Zonen-Regelung betrifft.

Aber auch die bisherige Einstufung wie Gebläsefunktion oder Umluft sind noch erhalten geblieben. Es ist aber jetzt auch intuitiv gestaltbar. Dabei gibt es fünf beliebte Szenarien. Neben zwei oben erwähnten gibt es noch “Hände wärmen”. “Frische Luft” und “Füße kühlen”. Diese Einstellungen ändern sich wieder, wenn der gewünschte Effekt eingetreten ist.

Die Spracheingabe ist ebenfalls optimiert worden und erlaubt den Hinweis an das Auto “Mir ist kalt” oder “warm” auszusprechen, um eine Änderung vorzunehmen. Auch eine Gradanzahl oder der Hinweis auf stickige Luft kann angegeben werden.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …