Skoda und die Ostrava University für Konvoi-Fahrten

Das Konvoi-Konzept wird von Skoda und der Ostrava Universität erforscht.

Das Projekt “Follow the Vehicle” wird derzeit auf dem Campus der Universität Ostrava erforscht und soll darstellen, wie und ob das Konvoi-Fahren eingesetzt werden kann. Dabei werden Autos des Herstellers und Projektpartners Skoda eingesetzt.

Die Skoda Superb iVs sind mit Assistenzsystemen ausgestattet, welche es ihnen in Kombination mit anderen Systemen erlaubt, autonom fahren können. Das Führungsfahrzeug wird von einem Menschen gesteuert und diese Daten werden an das nachfolgende Fahrzeug übermittelt, welches von einem Computer gesteuert wird.

Dabei bedient man sich beider Vernetzungsstandard ITS-G5 (WLANp) und Mobilfunk in Form von 4G und 5G.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen