Singapur: Autonome Fahrzeugtests im öffentlichen Verkehr in 2015

In Singapur soll ab dem nächsten Jahr das Testen Autonomer Fahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr ermöglicht werden.

In dem kleinen Staat im Südosten Asiens, Singapur, setzt man klar auf Autonome Fahrzeuge für den künftigen Verkehr. Bereits seit 2013 hat man mit Autonomen Fahrzeugen für den Golfsport und Navia Shuttlebussen  gute Erfahrungen gemacht. Nun will die Regierung in Singapur finanzielle Mittel bereitstellen, um die Forschung an Autonomen Autos für den Straßenverkehr und Anpassung der Infrastruktur voranzutreiben.

In Zusammenarbeit mit Nissan, Toyota, Continental und dem MIT, wird es auf bestimmten Strecken im öffentlichten Straßenverkehr zu Tests kommen. Dafür hat man strenge Sicherheitsmaßnahmen angekündigt. Singapur möchte den Verkehr durch den Einsatz Autonomer Fahrzeuge reduzieren.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen