Shell Pkw Szenarien bis 2040 | Autonomes Fahren ignoriert

Shell hat eine Studie erstellt, die sich der Frage widmet: Wie entwickeln sich die Elektro-Autos, die Umweltbelastung und der Spritverbrauch.

In 15 Jahren hat sich die Mobilität und das Auto geändert, aber wohin? Der Frage ging die Shell- in Kooperation mit Progno-Studie nach. Dernach gibt es keine Technologierevolution im E-Auto, aber eine Evolution.

Jedoch wird das Autonome Fahren und die Fahrassistenzsysteme nur mit wenigen Worten angesprochen und somit weitgehend ignoriert. Dass diese Entwicklung die Gesellschaft und ihre Mobilität ändern wird, wird allgemein akzeptiert.

Gesamt-Studie

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen