Schweiz: Postdrohnen Test

Drohne

Die Schweiz will die Zustellung der Post durch Drohnen in einem Test auf ihre Umsetzbarkeit prüfen.

Auch in Deutschland, bei Amazon und anderen Unternehmen überlegt man, wie man die Drohnen zur Zustellung nutzten kann. Eine Idee ist es, die Drohne vom LKW los zu schicken. Drohnen könnte man sogar zur Lagerverwaltung einsetzen.. Nun will auch die Schweiz dabei mitmischen und hat für das Frühjahr ein Pilotprojekt angekündigt.

In Kooperation mit anderen Logistikunternehmen und mit den Drohnen des Typs ONE von Matternet prüft man deren Einsatzmöglichkeiten. Auch Überlegungen für den Notfall-Einsatz werden durchgespielt.

Die Umsetzung könnte schon in fünf Jahren geschehen, man ist also von dem Projekt überzeugt. Zumindest soll bis dahin die Nützlichkeit geklärt sein. Derzeit fliegt die Matternet Drohne mit einem Ladegewicht von einem Kilo mehr als zehn Kilometer. Sie fliegt selbstständig und ist mit einer Cloud verbunden.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen