Samsung sucht Leute für den Bereich Autonomes Fahren

Der Elektronikkonzern Samsung sucht Software-Fachleute für den Bereich des Autonomen Fahrens.

Der südkoreanische Elektronikriese Samsung sucht offensiv nach Fachleuten im Bereich der Softwareentwicklung mit einer Spezialisierung auf das Autonome Fahren.

Samsung Logo

Weltweit suchen die branchenbeteiligten Firmen nach Fachpersonal und das nicht nur im Bereich des Autonomen Fahrens. Daher kommt es immer wieder zu Abwerbungen zwischen den großen Playern und nicht selten machen sich Fachleute mit den geeigneten Kompetenzen auch selbstständig.

Samsung sucht auch nach Fachpersonal und plant womöglich die Einrichtung einer eigenen Abteilung, die sich nur auf das Autonome Fahren konzentrieren soll. Der Start dieses Bereichs könnte schon im nächsten Jahr erfolgen. Derart sucht man vor allem Fachpersonal mit einer Berufserfahrung von über fünf Jahren und mit Vorzug jene, welche bei weltweit agierenden Automobilfirmen tätig sind oder waren. Die Abteilung des Autonomen Fahrens wird dem Halbleitersektor unterstellt.

Die Aussage zur Gründung einer eigenen Abteilung ist aber spekulativ. So hat Samsung entsprechende Gerüchte dementiert.

Aber auch der südkoreanische Konkurrent LG hat inzwischen eine eigene Abteilung für Autonomes Fahren in Aussicht gestellt. Das war Teil einer internen Umstrukturierung. Auch Samsung könnte eine solche Umstrukturierung bevorstehen. Entsprechende Änderungen könnten noch in dieser Woche verkündet werden.

Dass Samsung an der Entwicklung des Autonomen Fahrens Interesse hat, ist keine Neuigkeit. Dafür hat man ja schließlich auch das Unternehmen Harman aufgekauft. Samsung geht es offenbar nicht nur um die Hardware, sondern auch um die Software. In diesem Bereich hat man jüngst 200 neue Stellen besetzt.

Für Tesla stellt Samsung eingebettete Chips her und füllte damit die Lücke, die mit dem Wegfall von Mobileye entstand.

,

Comments are closed.