Saarland als Testgebiet für Autonomes Fahren

Die Piraten-Partei in Saarland will ihr Bundesland zum Testgebiet für Autonomes Fahren machen.

Nach Vorstellung der Piraten im Saarland will man das Projekt des Autonomen Fahrens auf das ganze Saarland ausdehnen. Denn, so die Ansicht der Piraten, das Saarland biete sich wegen der hohen Bevölkerungs- und Verkehrsdichte, sowie des ländlichen Raums, an. Die Diskussion um Teststrecken für Autonomes Fahren wurde in jüngster Zeit von Verkehrsminister Dobrindt angestoßen, der auf der A9 in Bayern das Testen ermöglichen will.

Die Hoffnung der technikaffinen Partei ist, sich die Vorteile für Wissenschaft und Wirtschaft zu sichern. Das Saarland hat in der Autoindustrie einen bedeutenden Wirtschaftsfaktor. Forschungsaufschwung sieht man dabei vor allem bei den Hochschulen im Bereich Robotik und künstliche Intelligenz.

Antrag der Piraten

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen