Russland & das Autonome Fahren

Russland’s Ministerum für die Industrie hat eine Ausschreibung für Autonome Autos vorgelegt, aber keiner hat sich beworben.

Russland hatte einen Anreiz von 100 Millionen Rubel Subventionen für die Entwicklung Autonomer Fahrzeuge ausgeschrieben. Dazu gehört auch das Drumherum, wie Infrastruktur und Software. In Russland hoffte man ein oder zwei Firmen dafür zu begeistern. Jedoch hat sich kein Unternehmen dafür beworben.

Ursprünglich soll das Projekt mit einem Prototypen beginnen und bereits 2016 ein serienfertiges Auto produzieren. Bis 2020 wollte man ungefähr 1,5 Milliarden Rubel investieren. Im kommenden Jahr will man nochmals eine Ausschreibung tätigen.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen