Rolls Royce & Intel für Autonome Schiffe

Auch die Schiffe werden automatisiert und daran arbeitet Rolls-Royce mit der Hardware von Intel.

Schon seit Längerem ist bekannt, dass Rolls-Royce an der Entwicklung selbstfahrender Schiffe arbeitet. Dabei greift man auch auf die Künstliche Intelligenz zurück und diese läuft auf den Intel Xeon Prozessoren und wird in der Intel 3D NAND SSD Hardware gespeichert.

Rolls-Royce Schiff

Rolls-Royce Schiff. Quelle: Intel

Denn eine Künstliche Intelligenz braucht eine beachtliche Rechenkapazität. Daher hat sich Rolls-Royce mit Intel verbündet. Die CPUs sind in den Servern der Schiffe integriert und ermöglichen die Datenverarbeitung der Rolls-Royce Sensorfusion und Entscheidungsfindung, also das “Intelligent Awareness System”. Die Sensoren bestehen aus Lidar, Radar, Infrarot– und HD-Kameras. Deren Daten werden mit den Satellitendaten und Wettervorhersagen kombiniert.

Damit können die Schiffe selbstständig navigieren und die Umgebung verstehen. Sie können derart Objekte auch auf einige Entfernung erkennen. Das ist vor allem bei schlechtem Wetter oder bei viel Verkehr notwendig.

Die Intel 3D NAND SSDs  Speichersysteme werden als Blackbox gesehen. Die Daten werden von der Künstlichen Intelligenz sowohl für das Training als auch zur Analyse genutzt. Dabei sammelt sich bis zu einem Terabyte Daten pro Tag. Auch wenn man erst in der Zukunft auf autonome Schiffe zählen kann, so hilft der Einsatz der Technik jetzt schon Personal einzusparen. Dabei werden auch die menschlichen Fehler reduziert.

Autonome Schiffe sind deshalb von Bedeutung, da 90 Prozent des Welthandels international abgewickelt wird und die Schiffe spielen dabei eine besondere Rolle. Die Automatisierung hilft bei der Absicherung der Schiffe. In den letzten zehn Jahren sind 1.129 Schiffe verloren gegangen – vor allem wegen menschlicher Fehler. Neben der Sicherheit, auch von Menschen, kann die Automatisierung die Versicherungskosten senken.

Eine Demonstration der Nachtfahrfähigkeiten dieser Schiffe wurde vor Kurzem in Japan durchgeführt. Das Schiff erkannte seine Umwelt und konnte ohne Sicht navigieren.

Pressemitteilung

Kfz-Versicherung bis 30. November wechsel und sparen!

,

Comments are closed.