Robotertaxi von Tata Elexsi und Aeye

Die beiden Unternehmen Tata Elexsi und Aeye haben einen Robotertaxi-Prototypen vorgestellt.

Das Design- und Technologiedienstleistungsunternehmen Tata Elxsi und der Sensorspezialist Aeye haben gemeinsam ein Autonomes Fahrzeug vorgestellt, dass sie RoboTaxi nennen. Das Herzstück darin ist die iDAR-Plattform von Aeye. Dabei handelt es sich um einen Sensor, der Kamera und Lidar kombiniert.

RoboTaxi von Tata Elexsi

RoboTaxi von Tata Elexsi. Quelle: Tata Elexsi

Die Steuerung erfolgt über die Software. Der Name iDAR steht für intelligent Detection and Ranging. Die Sensorbox ist in der Lage Objekte zu erkennen und zu klassifizieren und es kann die Objektverfolgung aufnehmen. Derart kann es das Queren von Kreuzungen oder eines Kreisverkehrs ermöglichen.

Der Prototyp des RoboTaxis verfügt über die Software-Middleware-Plattform Autonomai, worin eine Künstliche Intelligenz arbeitet. Damit kann man per Knopfdruck den Standort auf dem Bildschirm einblenden. Die Automatisierung ermöglicht der AD-Stack von Tata Elxsi.

Auch diese Entwicklung wird man auf der CES 2020 in Las Vegas antreffen können.

Comments are closed.