Roboterauto Rennen in Las Vegas

Roboterauto Rennen in Las Vegas

Im Rahmen der CES in Las Vegas fand auch ein Rennen unter autonomen Fahrzeugen statt.

Zur CES findet ein Roboterauto-Rennen statt und der Sieger wurde am Wochenende gekürt. Den ersten Platz belegte das Team Polimove von der Hochschule Politecnico di Milano zusammen mit der Universität von Alabama. Den zweiten Platz nahm das Team der TU München ein. Damit ist das Ergebnis genauso wie es im letzten Jahr war.

Bei dem Rennen erhalten alle teilnehmenden Teams dieselben Fahrzeuge, nur die Software unterscheidet die Teams. Pro Rennen starten zwei Fahrzeuge, denn neben der Geschwindigkeit geht es auch um das Überholen. Das muss das Fahrzeug selbstständig ausführen. Die Teams erreichen dabei Geschwindigkeiten von über 250 Stundenkilometern.

Die Millionen-Dollar-teuren Fahrzeuge werden gesponsort. Der Sponsor, Lidarhersteller Luminar, erhält im Gegenzug die Sensordaten der Rennen.

 

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen