Roboter Spielzeug aus Japan

Es sind kleine Figürchen, die sich auf Befehl bewegen können und in Japan als der Trend für Spielzeuge angesehen werden.

Die Roboter der Firma Speecys sind sogenannte “Motion Figures”, sie nehmen autonom die Position ein, die eingegeben wird. Die kleinen Figuren sind rund 25 Zentimeter hoch und bestehen aus einem Skelett, worin sich die “Nerven”, also die Kabelage verbirgt. Zur Sensorik des System gehört Bluetooth, WLAN und Soundsensoren.

Jetzt sucht man mit dem Prototypen nach Kooperationspartnern, denn noch sind sie ja “nackt”. Die Figuren können mit dem Aussehen von Persönlichkeiten ausgestattet werden und so hofft man einen neuen Markt aufzumachen.

In diesem Video sieht man, wie gelenkig die kleinen Roboter sind:

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen