Roboter als Zimmerservice im Silicon Valley

Ein kleiner Roboter unterstützt das Personal in dem Aloft Hotel in Cupertino im Silicon Valley; sein Name: “Botlr”.

Wenn nicht im Silicon Valley, wo denn dann? Die Roboter schleichen sich langsam in das Alltagsleben der Menschen. Im Aloft Hotel in den USA kommt ein Roboter, wenn man den Zimmerservice bestellt. Von der Rezeption bestückt, fährt der Roboter vollautonom durch das Gebäude und kann Hindernissen ausweichen. Dafür ist Botlr mit Sensorik ausgestattet und hält Verbindung mit WLAN.

Sobald der Roboter vor der Tür steht, klopft er nicht, sondern ruft telefonisch an. Derzeit ist der Dienstleitungsroboter ein Prototyp, doch schon in zwei Jahren sollen er Unterstützung bekommen.

Inspiriert in Form und seinen Tönen ist der Roboter vom Star Wars Roboter “R2D2”. Hier findet sich ein Bild des Serviceroboters.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen