RoboCop in den USA

In der Stadt Huntington Park verkehrt nun tatsächlich ein RoboCop.

Es ist kein zweibeiniger Mischling aus Mensch und Roboter, sondern ein fahrender Roboter des K5-Robotermodells, der die Form einer aufgestellten Patrone hat. Dieser Roboter heißt aber RoboCop und wird von der Polizei eingesetzt.

Der HP RoboCop, Huntington Park im US-Bundesstaat Kalifornien, wurde diese Woche vorgestellt, war aber schon im Einsatz. Er patrouilliert im Salt Lake Park in der Gemeinde und überwacht das Verhalten der Menschen. Der Einsatz des RoboCop wird von der Bürgermeisterin Karina Macias unterstützt. Im Rathaus sieht man denn ausschließlich die Vorteile der Technik. Man zeige damit Innovation, sagte sie. Aber es zeigt auch die Fähigkeiten der Überwachungsgesellschaft.

Der Roboter ist für den Einsatz in Gebäuden oder abgegrenzten Bereichen vorgesehen. Die Überwachung erfolgt per Audio und Video, und das im gesamten 360 Grad-Spektrum. Sollte etwas Kriminelles erfasst werden, wird die richtige Polizei benachrichtigt.

Der Bot kann sich autonom bewegen und fährt seine angewiesenen Runden.

Quelle

Comments are closed.