RF- & Wireless | Technologietag

Vergangene Woche fand der der erste RF- & Wireless Technologietag satt, das Thema war Signalingtests.

Die Kabellose Übertragungstechnik ist ein bedeutender Faktor für das Internet der Ding (IoT). Das Unternehmen National Instruments hat in Kooperation mit dem NOFFZ den Event veranstaltet und hat den Non-Signaling-Test im Hochfrequenzbereich präsentiert.

Herbert Berger Vortrag RF- und Wireless Technologietag

Der Unterschied zwischen Signalingtests und Non-Signalingtests ist die menschliche oder nichtmenschliche Prüfung. So checkt man das System durch Aktivierung oder durch interne Abfragen.

Solche Tests werden beispielsweise beim Car-Sharing Anbieter Moovel von Daimler bei den Telemetrie-Einheiten genutzt, nicht aber dort getestet. Pro Test, so der Hersteller, spart man bis zu sieben Minuten ein.

Weitere Themen der Veranstaltung waren Messverfahren (TU Dresden), Network Access Devices (Peiker acustic), Verteilung von Broadcast-Signalen (Becker Nachrichtentechnik & Industrial Electronics) und Testsysteme für Schnittstellenkomponenten (Virginia Panel Corporation).

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen