Renault-Nissan & Genivi Alliance

Der Autokonzern Renault-Nissan wird die Software der Genivi Alliance nutzen.

Bosch NissanConnect

Für das Infotainmentsystem hat der Hersteller Renault-Nissan bekannt gegeben, künftig auf der Plattform der Genivi Alliance zu agieren. Das System ist eine offene Plattform für das Infotainment im Auto und soll zur Vereinheitlichung der Datensätze beitragen. Bei dem Konzern ist man überzeugt, dass GENIVI zum Standard werde.

Künftig werden also alle Modelle von Nissan und Renault mit der Software ausgestattet, egal welcher Klasse. Das Infotainmentsystem in den Modellen stammt aus dem Hause Bosch.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen