Renault M.A.I – Autonomes Fahren et plus

Der französische Hersteller Renault gründet RENAULT M.A.I.

Renault ist Teil der Alliance 2022, zu der auch Nissan und Mitsubishi gehören und die innerhalb der nächsten drei Jahre automatisierte Fahrzeuge auf den Markt bringen will. Dabei hat man sich mit dem Branchenprimus Waymo verbündet.

Mobilität von RENAULT M.A.I

Mobilität von RENAULT M.A.I. Quelle: Renault

Vielleicht als Vorbereitung darauf hat der Hersteller nun die Mobilitätsservices in dem Unternehmen RENAULT M.A.I gebündelt. Das Kürzel M.A.I. steht dabei für Mobility as an Industry und beinhaltet alles was mit und ohne Chauffeur auskommt.

In diesem Kontext will man darüber hinaus in Startups der Branche investieren und sich mit Fahrdienstservices verbünden. Damit will man sich für den Wandel der Branche positionieren und neue Geschäftsmodelle entwickeln.

Zu RENAULT M.A.I. gehören künftig die Angebote von MOBILITY, Moov’in.Paris, Marcel und Zity (Madrid). Außerdem werden die Partnerschaften mit Karhoo, Yuso, Como, iCabbi und Glide dort gepflegt. Man baut das Serviceangebot von RENAULT M.A.I. als Schnittstelle für weitere Dienstleistungen aus, wobei man auch mit öffentlichen Partnern zusammenarbeiten will.

,

Comments are closed.