Relay startet im Fairfax County

Im Fairfax County im US-Bundesstaat Viriginia startet ein Projekt mit einem Autonomen E-Shuttle.

In Kooperation zwischen vor allem dem Landkreis Fairfax und dem Energieunternehmen Dominion Energy, aber auch den entsprechenden Behörden des Bundesstaates entstand das Pilotprojekt Relay. Dabei handelt es sich um einen Fahrdienst mit einem Autonomen E-Shuttle auf der letzten und ersten bzw. letzten Meile.

Die Finanzierung erfolgt durch einen DPRT-Zuschuss in Höhe von 250.000 US-Dollar. Dominion Energy stellt das Shuttle und die dazugehörige Ladeinfrastruktur bereit. Mit dem Projekt sollen die Machbarkeit und die Wirkung eruiert werden, denn es soll auch Firmen der Autonomen Fahrzeugbranche anlocken.

Bei dem Shuttle handelt es sich um einen Autonomes E-Shuttle mit der Bezeichnung EZ-10 des Herstellers EasyMile. Es soll umweltfreundlich auf der letzten Meile verkehren. Derart verkehrt das Fahrzeug ab diesem Sommer zwischen dem Mosaic District in Merrifield und der Dunn Loring Metrorail Station.

Der Shuttle-Betrieb wird kostenlos und von TransDev als Betreiber bereitgestellt. Zur Sicherheit ist eine Person an Bord, die im Notfall eingreifen kann.

Quelle

Comments are closed.