Reifen für Autonomes Fahren

Auch die Reifen sind für das autonome Fahren von Bedeutung.

Das autonome Fahren ist die Zukunft, darin sind sich die meisten Hersteller und zwischenzeitlich auch die Politik einig. Doch die Entwicklung dauert länger, als man sich das vor Jahren noch vorstellte. So hat Tesla schon so einige selbst gesteckte Fristen gerissen. Zuletzt wollte man 2020 so weit sein, aber die Behörden würde Probleme machen. Zwischenzeitlich hat Elon Musk, der Chef von Tesla, eingeräumt, dass es doch noch etwas dauert.

Es gibt eine Latte an offenen Fragen. Zu gehören beispielsweise die Rechenkapazität für die Berechnung der Fahrroute und die Voraussicht, wie die anderen Verkehrsteilnehmenden in den jeweiligen Verkehrssituationen agieren. Sicherlich ist der Datenschutz ein zentrales Moment, das die Politik erst noch zu bearbeiten hat. Aber es gibt auch Schwierigkeiten, von denen man erst mal nicht ausgeht.

Solche Probleme sind beispielsweise die Frage des Umgangs mit Rettungsfahrzeugen oder die Frage der Reifen. Dies klingt ungewöhnlich – wo sollte das Problem sein? Sofern das Auto nicht mit einem Roboter ausgestattet wird, der auch einen Reifen wechseln kann, wenn dieser plötzlich platzt oder anderweitig seinen Dienst versagt, dann braucht es für das autonome Fahren auch spezielle Reifen.

Es gibt Ansätz,e dies zu lösen, wie der Reifen von Goodyear, der ohne Luft auskommt. Aber auch ein Vernetzungssystem und Service-Dienstleistungen werden angedacht. Derart würde eine Firma solche liegen gebliebenen Wagen reparieren. Doch zwischenzeitlich braucht man für moderne Fahrzeuge auch die Justierung der Sensoren, denn Reifen sollten immer gut aufgepumpt sein, um die Abgase zu reduzieren. Solche Reifendruckkontrollsysteme sind zwischenzeitlich Pflicht für neue Fahrzeuge. Das sollte man auch beim Kauf der Autoreifen beachten. Aber auch die Frage des richtigen Reifens ist relevant, wenn es unvermittelt zu einem Schneefall kommt. Der Klimawandel lässt grüßen. Auch hierauf müssen die autonomen Fahrzeuge vorbereitet sein.

Man sieht also, der Weg zum autonomen Fahren ist noch sehr weit.

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen