Regionales Projekt: Autonomes Fahren in Ludwigslust

Ein Pilotprojekt in Mecklenburg-Vorpommern soll bald das Autonome Fahren auf der Straße getestet werden können.

Im Kreistag von Ludwigslust im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern wurde ein Antrag eingereicht. Er behandelt die Erlaubnis das Autonome Fahren auf bestimmten öffentlichen Straßen zu Testzwecken zu erlauben. Rund 1.000 Kilometer der Kreisstraßen von Ludwigslust sollen dafür freigegeben werden, vor allem die wenig befahrenen Straßen.

Auf der regionalen Ebene erhofft man sich von dem Projekt die Ansiedlung von entsprechenden Firmen, und dadurch mehr Wirtschaftsaufschwung und eine Möglichkeit die Jugend in der Region zu halten.

Quelle

Comments are closed.