Qoros: Mit Dispatcher zur QorosCloud

Auch Qoros, ein chinesischer Autohersteller, will seine Autos nun vernetzten und mit Telematik-Services  versorgen: WirelessCar.

Der chinesische Automarkt ist jetzt schon heiß umkämpft, weil die Steigerungsraten hier enorm sind. Viele Autohersteller und Zulieferer bauen hier immer mehr aus. Der Autohersteller Qoros, der schon die volle Sternzahl beim Euro NCAP Crashtest bekommen hat, will sich den Telematik Service Markt nicht nehmen lassen.

So hat sich das Unternehmen nun angekündigt, dass der Qoros 3 Sedan vernetzt wird. Mittels eines Moduls, das Qoros “Dispatcher” nennt, werden die Daten mit der QorosCloud ausgetauscht. Das System – WirelessCar – kann auch via App gesteuert werden und enthält neben Navigationsdiensten auch ein Unternhaltungsangebot.

Das System basiert auf einer Windowsplattform und nutzt den Mobilfunk des Heimatlandes Unicom.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen